Videoanalyse zu Hackerangriff
"Das spricht für eine gewisse Trägheit"

04.01.2019, 17:42 Uhr - Schwache Passwörter, ausgeschaltete Zwei-Faktor-Authentifizierung - auch in dem Fall des Datenklaus bei Politikern könnten die Nutzer die Schwachstelle sein, analysiert SPIEGEL-ONLINE-Redakteur Patrick Beuth.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Datenklau bei Politikern und Prominenten: Regierung äußert sich zum Cyberangriff
  • Cyberattacke auf Regierung: Behörden vermuten russische Hackergruppe "Snake" als Täter
  • "Volumen-Displays": 3D-Projektor zeichnet bewegliche Hologramme
  • Katholische Kirche: Papst Franziskus spricht deutsche Nonne heilig
  • Gegen horrende Mieten: Der FAIR-Mieter
  • Nachhaltiges Wirtschaften statt Soforthilfe: Wie ein Biobauer der Dürre trotzt
  • Puigdemont-Festnahme: Entscheidung über Auslieferung nach Ostern
  • Zeche in Bottrop geschlossen: Die letzten sieben Kilo deutscher Steinkohle
  • Bayern vor der Wahl: "Ausgerechnet du bei den Grünen?"
  • Vulkanausbruch in Guatemala: Mehrere Tote und Hunderte Verletzte
  • 30 Jahre Internet: "Tü-dü-dü-dü"
  • Funknetz: Endlich verständlich – 5G