Drogenanbau bei der Polizei
Die Cannabis-Cops von Hamburg

15.03.2012 - Im Keller der Hamburger Polizei wachsen und gedeihen etwa 50 Cannabispflanzen - liebevoll umsorgt von dem Kriminaltechniker und Biologen Oliver Appel.

Empfehlungen zum Video
  • Attentäter von Florida: Mit "Uber" zur Bluttat, danach zu Mc Donald´s
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Super-Bowl-Werbung: "Ein bisschen wie im Wahlkampf"
  • Verfolgungsjagd am Times Square: Mercedesfahrer rammt US-Cop
  • Hamburg vor dem ersten Abstieg: "Da hängen viele Arbeitsplätze dran"
  • Russland vor der Wahl: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Re: Gewalt gegen Kinder: Wenn Eltern zu Tätern werden
  • "Golden State Killer": Mutmaßlicher Serienmörder nach Jahrzehnten gefasst
  • Abgetaucht: Mönch meditiert am Meeresboden
  • Gute Tat des Tages: Die alte Dame und die Biker