"Hammelsprung" im Bundestag
Betreuungsgeld durch Trick ausgebremst

15.06.2012 - Mit einer parlamentarischen Finte hat die Opposition die Regierungs-Koalition bloßgestellt - bei dem von SPD und Grünen geforderten so genannten "Hammelsprung", einer besonderen Form der Abstimmung, waren weniger als die Hälfte der Abgeordneten anwesend. Der Bundestag war beschlussunfähig.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Rätsel der Woche: So geht der Entfesselungstrick
  • Freestyle-Premiere: Auf Skiern durch den Looping - rückwärts
  • Prozess gegen Magier: Gericht verrät berühmten Copperfield-Trick
  • Atom-Deal: Trump verkündet Ausstieg aus Iran-Abkommen
  • US-Soldat mit Kriegsverletzung: Erste Transplantation von Penis und Hodensack
  • Amateurvideo aus Iran: Riesiger Sandsturm trifft auf Wohngebiet
  • Nordpol: Marathon bei Minus 30 Grad
  • Islands Bitcoin-Boom: Kann das gut gehen?
  • Erdogans kaum begrenzte Macht: Das darf der türkische Präsident
  • Erdogan gewinnt Präsidentschaftswahl: Wahlen in der Türkei
  • Demonstration für Kohleausstieg: "Die Bundesregierung hat sich blamiert"