Hausarrest auf 630 Quadratmeter
Strauss-Kahn zieht in Luxusvilla

27.05.2011 - Dominique Strauss-Kahn hat eine neue Bleibe gefunden. Der wegen sexueller Gewalt angeklagte frühere IWF-Chef verbringt seinen Hausarrest in einer Luxus-Villa im New Yorker Szene-Bezirk Tribeca.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Filmstart "Mute": Willkommen im Berlin der Zukunft
  • 5-Meter-Raubfisch: Weißer Hai testet Tauchkäfig - mehrfach
  • Bloß nicht bewegen: Gepard springt in Safari-Auto
  • Karneval in Zahlen: Das eitle Geschlecht
  • Israels Flüchtlingspolitik: Netanyahu setzt Übereinkunft mit UNHCR zu afrikanischen Einwanderern aus
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Liebesdrama "Call Me By Your Name": Sommerhitze mit Gefühlswallungen
  • Royals: Spannungen zwischen Letizia und Sophia
  • Amateurvideo von Flugschau: Crash bei der Landung
  • Verkehrschaos: Mann klettert auf Harbour Bridge in Sydney
  • Bombenentschärfung in Berlin: "Sie müssen mit hoher Wahrscheinlichkeit in diese Richtung"
  • "Queen Elizabeth 2" im Ruhestand: Schwimmendes Hotel