Sturz von Monsterwelle
Surfer fällt zwölf Meter in die Tiefe

02.02.2016 - Surfspot "Jaws" auf Hawaii: Winterstürme türmen bis zu 20 Meter hohe Wellen auf. Eine unwiderstehliche Versuchung für Surfprofis. Allerdings nicht ohne Risiko.

BitProjects
Empfehlungen zum Video
  • Surfen in der Todeszone: Die Welle von Nazaré
  • Drohnenbilder vom "Mad Monday": Surfer reiten Extremwellen vor den Fidschi-Inseln
  • Virales Surfvideo: Cool auf dem Stuhl
  • Extremsurfer: Überraschung auf der Riesenwelle
  • Surfen im Wavepark: Auf der Suche nach der perfekten Welle
  • Berühmt nach Sturz: Surferin Gabeira und die Faszination der Riesenwellen
  • Surf-Film "Local Heroes": Brettspiel in der Wasserwand
  • Ritt auf der Monsterwelle: Big-Wave-Surfing im Orkan
  • Höchste je gerittene Welle? Big-Wave-Surfer stürzt in Nazaré
  • Orcas surfen auf Bugwelle: Killerwale beim Wassersport
  • Surfprofi Kelly Slater: Tunnelblick vor Tahiti
  • Wal gegen Wellenreiter: Meeresbewohner schlägt Surfer bewusstlos