Sturz von Monsterwelle
Surfer fällt zwölf Meter in die Tiefe

02.02.2016 - Surfspot "Jaws" auf Hawaii: Winterstürme türmen bis zu 20 Meter hohe Wellen auf. Eine unwiderstehliche Versuchung für Surfprofis. Allerdings nicht ohne Risiko.

Empfehlungen zum Video
  • Schräger Ton aus 90-Meter-Bohrloch: Querschläger aus dem Eis
  • Überwachungsvideo aus London: Eisbrocken verfehlt Mann nur knapp
  • Abgesackte A20: Ein Loch in der Autobahn
  • Beinahe-Unglück in Portugal: Surfer gerät in "Todeszone"
  • Verkehr: Schmalspurautos gegen Stauprobleme
  • Elektro-Wassertaxi: Im "Sea Bubbles" zum nächsten Termin schweben
  • Schwerer Erdrutsch in Rom: Straße bricht weg - Autos stürzen in die Tiefe
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Deutscher Big-Wave-Surfer: Ritt auf der Riesenwelle
  • Der letzte Mohikaner: Senegal feiert Sieg gegen Polen
  • Britischer Golf-Trainer: Trickshots für Millionen
  • Prawda - die WM-Wahrheiten am Morgen: "Khedira könnte aus der Startelf rutschen"