Heftige Regenfälle in Texas
Wassermassen legen Verkehr lahm

29.04.2013 - Heftige Regenfälle im US-Bundesstaat Texas: Am Wochenende sind in der Stadt Houston innerhalb weniger Stunden 18 Zentimeter Regen gefallen. Mehr als 100.000 Haushalten waren zeitweise von der Stromversorgung abgeschnitten.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Notstand auf der Krim: Ukrainische Aktivisten für Blackout verantwortlich?
  • Amateurvideo aus Spanien: Tote bei Sturzflut in Andalusien
  • Angriff auf Stromleitungen: Russland ruft Notstand auf der Krim aus
  • Unwetter in den USA: Starkregen spült Straßen weg
  • Unwetter in China: Autofahrer überleben Erdrutsch
  • Dramatischer Einsatz: Arbeiter in letzter Sekunde aus brennendem Gebäude gerettet
  • "Pimp this bum": Obdachloser wird Internet-Star
  • Klirrende Kälte: Schneesturm wütet über US-Ostküste
  • Stromausfall in Fukushima-AKW: Brandspuren und eine Ratte
  • Stromausfall in Fukushima: Kühlung außer Betrieb
  • Unfreiwilliger Höhenflug: Auto landet auf Hausdach
  • Knall - Bumm - Weg! Hochhaus-Sprengung in Texas