Heidenau
Wie die Polizei rechten Randalierern zusah

16.08.2016 - Das sächsische Heidenau im August 2015: Nächtelang randalieren Rechtsradikale vor einer Notunterkunft für Asylbewerber. Warum bekam die Polizei die Situation nicht in den Griff? Spurensuche eine Jahr danach.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Als Flüchtling in Heidenau: Mohammed Shafiq übt Deutsch
  • Merkel über Heidenau-Krawalle: "Beschämend und abstoßend"
  • Merkel in Heidenau: Buhrufe für die Kanzlerin
  • Neonazi-Video aus Heidenau: "Das hat mir eine Gänsehaut über den Rücken gejagt"
  • Brutaler Überfall: Skinhead-Angriff auf Rockfestival
  • Merkel in Heidenau: Pfiffe, Pöbelei und "das Pack"
  • Video aus Rettungshubschrauber: Flüchtlingsboot fängt Feuer
  • Integration hinter Gittern: Der sächsische Musterknast Waldheim
  • Nach Unruhen: Brand in französischem Flüchtlingslager
  • Auf der Flucht getrennt: Vierjährige findet Mutter nach fünf Monaten wieder
  • Schattenwirtschaft: Wie Flüchtlinge systematisch bei der Wohnungssuche abgezockt werden
  • Unicef-Studie: Deutschland vernachlässigt Flüchtlingskinder