Neonazi-Video aus Heidenau
"Das hat mir eine Gänsehaut über den Rücken gejagt"

25.08.2015 - Ein Video über rechte Gewalt gegen Flüchtlinge im sächsischen Heidenau kursiert im Netz und wird wenig später gelöscht. Der SPD-Abgeordnete Henning Homann hatte es zuvor gesichert, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und Strafanzeige erstattet.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Heidenau: Wie die Polizei rechten Randalierern zusah
  • Als Flüchtling in Heidenau: Mohammed Shafiq übt Deutsch
  • Merkel über Heidenau-Krawalle: "Beschämend und abstoßend"
  • Merkel in Heidenau: Buhrufe für die Kanzlerin
  • Immer wieder Bautzen: Die sächsische Kleinstadt und ihr Problem mit Flüchtlingen
  • Der Mob von Clausnitz: Exklusive Videos aus der Nacht
  • Geplante Notunterkunft in Sumte: "Die Kinder haben wahnsinnige Angst"
  • Merkel in Heidenau: Pfiffe, Pöbelei und "das Pack"
  • Erst zuschlagen, dann anzeigen: Die neuen Tricks der Neonazis
  • Fackellauf im Erzgebirge: Hetze gegen Asylbewerberheim
  • Hetze auf Facebook: Die Hass-Prediger aus Freital
  • Asylunterkunft in Sachsen: Rechter Mob bepöbelt Flüchtlinge