Hitlers Pferde
Illegale Geschäfte mit Nazikunst

01.06.2015, 01:05 Uhr - In diesem Film geht es um verschollen geglaubte Kunstwerke der Nazis. Unter anderem um gigantische Bronzepferde, die nach einem abenteuerlichen Ritt durch die Geschichte siebzig Jahre später in der Lagerhalle eines deutschen Sammlers wiederauftauchen. Den Tipp, dass der grau-braune Kunstmarkt mehr zu bieten hat als ein paar rostige Hakenkreuze, bekam SPIEGEL-Autor Konstantin von Hammerstein. (31.05.2015)

Empfehlungen zum Video
  • Trailer: Arte Re: Illegale Autorennen
  • Trotz Khashoggi-Affäre: Saudi-Arabien schließt Milliardenaufträge ab
  • Vor 20 Jahren: Illegale Autorennen
  • Mallorca: Illegale Schildkrötenzucht entdeckt
  • Migrationspolitik: USA schicken Nationalgarde an die Grenze zu Mexiko
  • Wahlkampf 2007: Sarkozy offiziell illegaler Wahlkampffinanzierung verdächtigt
  • Raubbau an der Natur: Illegaler Holzschlag in den letzten Urwäldern Europas
  • Grubeneinsturz in Indien: 15 Jugendliche in Mine eingeschlossen
  • US-Wahlspots zu Midterm-Wahlen: Mit Schrotflinte, Sprengstoff und Pfefferspray
  • Westküste Afrikas: Schlag gegen illegale Hai-Fischer
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Baubeginn der ISS
  • Vor 20 Jahren: Sozialer Brennpunkt in Stade