Hitlers Vorkosterin
Angst bei jedem Bissen

26.03.2013 - Zweieinhalb Jahre lebte Margot Wölk in Todesangst: Als junge Frau kam die Berlinerin nach Ostpreußen und wurde von der SS gezwungen, Adolf Hitlers Essen auf Gift zu testen. Mit einestages sprach die 95-Jährige über die schlimmste Zeit ihres Lebens.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Hitler-Brief: Frühes antisemitisches Dokument veröffentlicht
  • Hitlers Sekretärin: Schauspielerin Fritzi Haberlandt liest das Verhörprotokoll von Traudl Junge
  • Generäle gegen die Republik: Vor 70 Jahren endete der Spanische Bürgerkrieg
  • kicker.tv: Gladbach im Schockzustand
  • Boykott: Spannungen zur Uno-Vollversammlung
  • "Hitler und die Deutschen": Der Diktator im Museum
  • "Pornografie und Holocaust": Dokumentarfilm über ungewöhnliche Groschenromane
  • Amerikanischer Anti-Nazi-Film entdeckt: "Hitler's Reign of Terror"
  • Die letzten Tage von Tempelhof: Bye-bye, Zentralflughafen
  • Der längste Tag: Vor 70 Jahren begann die Invasion der Alliierten
  • D-Day: Todesstoß gegen Hitlers Truppen in der Normandie
  • Schlagabtausch: Krisen-Merkel und die Tassen im Schrank