Neue HIV-Behandlung
"Wir gehen an die Wurzel des Übels"

22.02.2016 - Forscher aus Hamburg und Dresden haben eine neue HIV-Therapie entwickelt. Die Schlüsselrolle dabei spielt eine "molekulare Schere".

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Roboter "FX-2": Ein Retter in Not
  • Bodycam-Aufnahmen: Da jagt der Bär
  • Abgas-Tests an Menschen: "Wissenschaftlich korrekt"
  • Von "Hello" bis "Bye-bye": Schwertwale plappern Wörter nach
  • Berliner Sechstagerennen: Die Steher
  • Analyse zum Super-Blau-Blutmond: "Früher hätte so etwas Kriege ausgelöst"
  • Streit um Glyphosat-Einsatz: Wie gefährlich ist das Unkrautgift?
  • Archäologie-Sensation: 9000 Jahre alte Teenagerin rekonstruiert
  • Grab der "Roten Königin": Maya-Adlige wird in New York ausgestellt
  • Prosthetic Limbs: The Future Possibilities of 3D Printing
  • Zukunftsprojekt: Das Flug-Zug-Konzept
  • Training in der Wüste: Wie leben auf dem Mars?