HIV
Neue Behandlung gibt erstmals Hoffnung auf Heilung

22.02.2016 - Forscher aus Hamburg und Dresden haben eine neue HIV-Therapie entwickelt. Die Schlüsselrolle dabei spielt eine "molekulare Schere".

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Flugzeugabsturz im Iran: Keine Hoffnung auf Überlebende
  • Schulmassaker in Parkland: Nachbarin des Todesschützen spricht erstmals öffentlich über Nikolas Cruz
  • Selbstleuchtender Tiefseefisch: Forscher filmen erstmals lebenden Fächerflossen-Seeteufel
  • Jungfernflug: Abheben mit der Passagier-Drohne
  • Syrische Flüchtlinge reagieren auf Militärschlag: "Wir waren schockiert"
  • Meeresforschung: Minkwale mit Kameras ausgestattet
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Müll-Problem: Forscher entdecken Plastik-fressendes Enzym
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Seidlers Selbstversuch: Oh Captain, my Captain!
  • Video aus Schweden: "Insekten-Tornados" am Himmel