Wallendas Stunt am Grand Canyon: "Hilf mir, Jesus!"
SPIEGEL ONLINE

24.06.2013 - 22 Minuten und 54 Sekunden brauchte Hochseilakrobat Nik Wallenda, um einen Seitenarm des Grand Canyon zu überqueren. Schwere Winde machten ihm in der "Höllenloch-Biegung" zu schaffen - zur Freude des live übertragenden TV-Senders.

Zum Artikel