FC Bayern
Hoeneß bleibt Präsident und Aufsichtsratschef

06.05.2013 - Uli Hoeneß bleibt Aufsichtsratsvorsitzender des FC Bayern München. In der rund zweistündigen turnusmäßigen Sitzung hatte Hoeneß angeboten, sein Amt als Aufsichtsratschef des FC Bayern München ruhen zu lassen. Doch das Kontrollgremium lehnte ab: Hoeneß bleibt somit zunächst trotz des Steuerverfahrens auf dem Posten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Führungswechsel beim Hamburger SV: "Arbeiten am Wunder oder an der 2. Liga"
  • Französischer Präsident: Macron nennt Luftangriff auf Syrien "legitim"
  • Südafrika: Präsident Zuma tritt nach massivem Druck zurück
  • Rede im EU-Parlament: Macron fordert "Wiedergeburt Europas"
  • Grenzstreit: Mexikos Präsident wehrt sich gegen Trump
  • Diktator zeigt sich in Ost-Ghuta: Im Auto mit Assad
  • Trump will McMaster ablösen: Nachfolger für US-Sicherheitsberater gesucht
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Donald Trump: US-Präsident äußert sich zur Bluttat in Florida
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"