Gewaltzunahme in Russland
Attacken auf Homosexuelle

22.03.2013 - Seit Januar ist "homosexuelle Propaganda" in einigen russischen Städten verboten. Nun dokumentieren russische Menschenrechtsorganisationen eine Zunahme der Gewalt gegen Homosexuelle.

Empfehlungen zum Video
  • Tödliches Outing: Homosexuelle müssen in Uganda um ihr Leben fürchten
  • Nach tödlichen Attacken: Australien diskutiert Jagd auf Weißen Hai
  • kicker.tv: Schwule Fußballer (2)
  • Hasspropaganda: Islam-Prediger hetzt gegen Schwule
  • Ungeklärter Mordfall: Wer tötete Karl Heinz Radmiller?
  • Umstrittene Kampagne gegen Hassreden: Mädchen verwandelt sich in Hitler
  • Vor 20 Jahren: London jagt den Ripper
  • Ost-Ghuta: Bilder des Krieges
  • Florida: Parlament lehnt schärferes Waffenrecht ab
  • Ost-Ghuta in Syrien: Mehr als 250 Tote in 48 Stunden
  • Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr: Bedingt einsatzbereit?