Horst Seehofer
Parteichef von Guttenbergs Gnaden

30.10.2010 - Parteichef Horst Seehofer hat zum Abschluss des CSU-Parteitags die Delegierten zu Geschlossenheit aufgerufen. Doch sein Führungsstil ist umstritten, viele wünschen sich Karl-Theodor zu Guttenberg als Nachfolger an der CSU-Spitze.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Seehofer im Unionsstreit: Erst Rücktritt, dann doch nicht
  • Sonderparteitag: Schulz mit 100 Prozent zum SPD-Parteichef gewählt
  • FDP-Parteitag: Lindner attackiert Merkels Europapolitik
  • AfD-Demo in Berlin: Tausende Gegner und Anhänger auf der Straße
  • Kritik am FDP-Chef: Wirbel um Lindner-Äußerung über Migranten
  • SPD-Mitgliedervotum: Ja zur GroKo
  • Seehofer-Rückzug: Söder soll bayerischer Ministerpräsident werden
  • Emotionaler Auftritt: Schulz verteidigt die GroKo-Gespräche vor den Jusos
  • CSU-Führungsstreit: Seehofer lässt politische Zukunft offen
  • SPD-Chef zu Jamaika-Abbruch: "Wir scheuen Neuwahlen nicht"
  • Ein Jahr nach Flucht und Vertreibung: "Ich würde gerne zur Schule gehen"
  • Ehemaliger Uno-Generalsekretär: Kofi Annan ist tot