Venezuela
Hugo Chávez wird doch nicht einbalsamiert

16.03.2013 - Der "Herzenswunsch vieler Landsleute" geht nicht in Erfüllung: Venezuelas verstorbener Präsident Hugo Chávez wird doch nicht einbalsamiert. Dazu hätte der Leichnam für Monate nach Russland gebracht werden müssen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Neonazi-Konzerthochburg Thürigen: Themar - der Rechtsrock spaltet die Stadt
  • Russland vor der Wahl: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich 570 Meter in die Luft
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Berlin demonstriert gegen Judenhass: "Wir erleben offenen Antisemitismus"
  • Macron zu Besuch bei Trump: "Viel Bromance, aber auch Kritik"