"Titanic"-Katastrophe: Zweieinhalb Stunden Untergang, 100 Jahre Mythos
SPIEGEL ONLINE

23.03.2012 - Das dramatische Ende der "Titanic" im April 1912 bewegt die Menschen bis heute. Mit eigenen Augen gesehen haben das Wrack in 3800 Meter Tiefe nur wenige - einer ist Regisseur James Cameron. Mit zwei russischen Spezial-U-Booten ist er dorthin gefahren, wo die Jungfernfahrt der "Titanic" endete.

Zum Artikel