Hungerstreik vor dem Brandenburger Tor
Polizei nimmt Flüchtlingen Decken ab

29.10.2012 - Seit sechs Tagen harren sie am Brandenburger Tor aus: 20 Flüchtlinge trotzen den eisigen Temperaturen, um für die Rechte von Asylsuchenden zu protestieren. Für Empörung sorgt das Verhalten der Polizei: Sie hat den Demonstranten Zelte, Iso-Matten und Decken abgenommen.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • "Ich dachte, wir sterben!": Flüchtlinge und ihr Kampf um ein besseres Leben
  • Ortstermin am Verwaltungsgericht: Die Mühen bei der Abschiebung von Asylbewerbern
  • Belagerungszustand: Chaos in der Berliner Erstaufnahmestelle
  • Europa: Hitzewelle bringt Badefreuden und Flächenbrände
  • Vertrauensfrage: Weg für Neuwahlen in Kiel frei
  • Unwetter: Tote bei Erdrutschen in Japan
  • Überall, nur nicht hier: Streit um neue Flüchtlingsheime
  • Flüchtlinge, ja bitte - aber nicht vor meiner Haustür! Der bürgerliche Rassismus
  • Überforderte Kommunen: Der Flüchtlingsstrom gen Westen
  • Flüchtlings-Demo vor Bahnhof in Budapest: "Nach Deutschland!"
  • Massenabschiebung: Vietnamesen erwartet ungewisses Schicksal
  • Investitionsobjekt Flüchtlingsheim: Die Immobilienbranche wittert einen neuen Markt