Hungerstreik vor dem Brandenburger Tor
Polizei nimmt Flüchtlingen Decken ab

29.10.2012, 16:38 Uhr - Seit sechs Tagen harren sie am Brandenburger Tor aus: 20 Flüchtlinge trotzen den eisigen Temperaturen, um für die Rechte von Asylsuchenden zu protestieren. Für Empörung sorgt das Verhalten der Polizei: Sie hat den Demonstranten Zelte, Iso-Matten und Decken abgenommen.

Empfehlungen zum Video
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Rabiate Verfolgungsmethoden: Polizisten rammen Rollerfahrer
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Dieselfahrverbot in Hamburg: Polizei macht erste Großkontrolle
  • Nach Amokfahrt in Münster: Polizei identifiziert Todesopfer
  • Mit Kameras überführt: Italienische Polizei nimmt Autobande hoch
  • Rettungsschiff "Aquarius": Spanien nimmt 629 Flüchtlinge auf
  • Bayerns Grünen-Kandidatin Katharina Schulze: Die Frau ohne Berührungsängste
  • Theresa May: "Es möchte niemand mit ihr tauschen"
  • EU-Parlament: Zustimmung für Urheberrechts-Richtline
  • Brexit: Das Drama in Shakespeares Geburtsstadt