Hurrikan "Irma"
Florida unter Wasser und ohne Strom

11.09.2017 - Hurrikan "Irma" wütet in Florida. Zehntausende harren in Notunterkünften aus. Mehr als drei Millionen Haushalte sind ohne Strom. Die Innenstadt von Miami steht teilweise unter Wasser. Sturmfluten drohen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Schulschießerei in Florida: "Er war vorbereitet"
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Eine Nordkoreanerin berichtet: Mäuse gegen den schlimmsten Hunger
  • Gefährliche Eitelkeit: Wildhuter posiert mit Python - fast erwürgt
  • Florida: US-Rapper XXXTentacion erschossen
  • Plötzliche Sturmbö im Park: Das fliegende Dixiklo
  • Neuer Flughafen in Istanbul: Erdogans tödliches Prestigeprojekt
  • Modellbau par excellence: Der Meister der Präzision