Schneise der Verwüstung
Mit welcher Kraft "Sandy" zuschlug

31.10.2012 - "Sandy" ließ Bäume umknicken und überflutete dutzende Häuser: an der US-Ostküste werden die Schäden des Hurrikans deutlich. Amateurvideos dokumentieren, mit welcher Wucht der Sturm auf Häuser und Menschen traf.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Fluten, Zerstörung, Brände: "Sandy" hinterlässt Chaos
  • Marathon trotz "Sandy": New York will an Mega-Event festhalten
  • Hurrikan: "Sandy" erreicht US-Ostküste
  • Nacht der Angst: Hurrikan "Sandy" trifft US-Ostküste
  • Hurrikan "Sandy": Haiti ruft Notstand aus
  • Wut an der Tankstelle: Nach "Sandy" kommt die Ölkrise
  • Warnung vor Todesstrum: Hurrikan "Ike" nimmt Kurs auf Houston
  • Notstand ausgerufen: Sturmtief "Sandy" bedroht US-Ostküste
  • "Irene" bedroht US-Küste: Hurrikan wird immer stärker
  • Hurrikan-Alarm: "Gustav" verliert an Wucht
  • Havarie der "Bounty": Ermittler machen Kapitän verantwortlich
  • Krisenhilfe statt Marathon: Chaos in New York nach Sturm "Sandy"