Identitäre Bewegung in Dresden
"Geh dahin, wo du herkommst!"

27.08.2018 - Am Wochenende hatten die rechtsextremen Identitären zu einem Festival nach Dresden geladen. Unser Reporter Jaafar Abdul Karim hat mit Aktivisten und Besuchern der Veranstaltung diskutiert - und erfuhr am Ende selber Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

Empfehlungen zum Video
  • Die neue Rechte und die AfD: Die "Identitäre Bewegung"
  • Videoreportage aus Chemnitz: "Hier mischt sich die bürgerliche Mitte mit Neonazis"
  • Wahlkampf in Bayern:  "Ich glaub es hackt, lieber Herr Söder"
  • Relikte aus dem Ersten Weltkrieg: Die Wracks von Helgoland
  • Protest gegen Handynutzung: Emils Kinderdemo
  • Prinz Harry bei Charity-Musical: Kann er auch singen?
  • Ministerin Giffey in Chemnitz: "Wir handeln!"
  • Verblüffendes Webphänomen: Reine Hautsache
  • Trump regiert auf "New York Times"-Artikel: "Anonym, also feige"
  • Stellvertretender Justizminister: Entlässt US-Präsident Trump Rod Rosenstein?
  • Nach Talkshow zu Frauenrechten im Sudan: Extremisten bedrohen deutschen Moderator
  • Umstrittener Richter-Kandidat: Trump steht "voll und ganz" hinter Kavanaugh