Internationaler Vergleich
Deutsche Grundschüler sind gut, aber nicht sehr gut

11.12.2012 - Deutschlands Grundschüler sind gut, aber nicht sehr gut. Zu diesem Ergebnis kommen zwei internationale Vergleichsstudien. Bildungsexperten werten das als Erfolg, denn die Rahmenbedingungen sind schwieriger geworden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Islands Bitcoin-Boom: Kann das gut gehen?
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Bürgermeister von Herten: "Über die Schmerzgrenzen hinweg"
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Geheimdienst bedrängt Moskauer Studenten: "Sie wollen, dass wir Angst haben"
  • Melania Trumps #Jacketgate: "Sie verhält sich wie ein Teenager"