Vorsicht Falle
Strompreise und ihre Anbieter

17.12.2012 - Wenn man Post vom Stromanbieter bekommt, bedeutet das meist nichts Gutes. Von "notwendigen Tarifanpassungen" ist blumig die Rede, gemeint ist eine Preissteigerung. Ohne Skrupel erhöhen die Energieversorger derzeit wieder ihre Tarife - schließlich wissen sie, dass sich die meisten Kunden ohnehin nicht wehren. Doch auch wer nach Billigangeboten sucht, muss aufpassen, denn oft entpuppen sich vermeintliche Schnäppchen-Deals später als gefährlicher Nepp. (16.12.2012)

Empfehlungen zum Video
  • Andrea Nahles: "Das einzige Machtzentrum der SPD"
  • Russland vor der Wahl: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Sprecherin der US-Waffenlobby: Wer ist diese Frau?
  • US-Waffenbesitzer zersägt sein Gewehr: "Jetzt ist es eins weniger"
  • Skandal bei Schöhnheitswettbewerb: Botox führt zu Kamel-Ausschluss
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • High-Society-Drama: Die exklusivste Pokerrunde der Welt
  • Umstrittene Filmemacherin: Berliner Stiftung erhält Riefenstahl-Nachlass
  • Gottesdienst mit Sturmgewehr: Gläubige feiern bizarre Waffenzeremonie
  • Merkel auf dem Sonderparteitag: "Chance, halbwegs würdig aus dem Amt zu scheiden"
  • Vor 20 Jahren: Streit um die Fuchsjagd
  • Antisemitismus unter arabischen Jugendlichen: "Du Jude!" als Schimpfwort