Überfüllter Kleinbus
Mindestens elf Kinder sterben bei Unfall in China

25.12.2012 - Bei einem Busunglück in China sind am Montag mindestens elf Kinder gestorben. Der offenbar überladene Kleinbus sei in der südlichen Provinz Jiangxi in ein Gewässer gestürzt, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. Der Fahrer des Wagens sei festgenommen worden.

Mehr zu:
Reuters
Empfehlungen zum Video
  • Auto überrollt Radfahrerin: Chinesin überlebt schweren Verkehrsunfall
  • Kohletransporter außer Kontrolle: Acht Tote bei Massencrash in China
  • Ärger um Trumps Taiwan-Telefonat: "Warum sollte ich den Anruf nicht annehmen?"
  • Polizeivideo aus Großbritannien: Schlagabtausch auf der Autobahn
  • Unausweichlich: Unfall in Zeiiiiiitluuuuuuupe
  • Neun Verletzte bei Truck-Show: Reifen löst sich von Monstertruck
  • Crash mit Caravan: Wie man mit einem Wohnwagen nicht überholen sollte
  • Rettung nach 12 Stunden: Kleinkind überlebt Autounfall neben toter Mutter
  • Verletzte in Jerusalem: Autofahrer fährt in Menschenmenge
  • Don't drink and fly: Autofahrer fliegt vom Highway
  • Waghalsige Winterfahrt: Und aus dem Nichts kommt ein Schneepflug
  • Überwachungskamera: Drive-in, wörtlich genommen