Rechtsextreme in Griechenland
Jagd auf Ausländer

30.05.2012 - Die rechtsextreme Partei "Goldene Morgenröte" hat bei den vergangenen Wahlen in Griechenland knapp sieben Prozent der Stimmen erhalten. Viele ihrer Anhänger schließen sich Bürgerwehren an, die regelrechte Hetzjagden auf Ausländer veranstalten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Umweltschutz: Trauminsel wird zu No-go-Area
  • Streit um Tafel-Zugang: "Wir bauchen das, um über die Runden zu kommen"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Raumfahrt: Forscher wollen Weltraumschrott mit Harpunen jagen
  • "Sea Hunter": US-Navy setzt auf Roboterschiff
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut (Orig. Engl.)
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Venezuela: Präsident Maduro erklärt sich zum Wahlsieger
  • Deutsche Rentner verlassen Venezuela: "Die Leute schlachten Katzen und Hunde"