Straßenschlacht in Kairo: Mehr als 100 Verletzte auf dem Tahrir-Platz
Reuters

13.10.2012 - Bei Straßenschlachten zwischen Gegnern und Anhängern des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi sind am Freitag in Kairo viele Menschen verletzt worden. Beide Gruppen prügelten aufeinander ein und bewarfen sich mit Steinen und Brandsätzen. Die Polizei griff nicht ein.