Teurer Brennstoff
Fünf Tonnen Drogen in Peru vernichtet

28.12.2012 - Zum letzten Mal im Jahr 2012 sind in Peru öffentlichkeitswirksam Drogen verbrannt worden. Laut Innenminister Pedraza beschlagnahmten die Behörden in diesem Jahr eine Rekordmenge verbotener Substanzen.

Empfehlungen zum Video
  • Plastik im Pazifik: Müllstrudel 16 mal größer als angenommen
  • Raumfahrt: Forscher wollen Weltraumschrott mit Harpunen jagen
  • Vor 550 Jahren geopfert: Massengrab mit Kindern und Lamas
  • 92-jährige Fußballtrainerin in Peru: Die Kinder nennen sie "La Vieja", die alte Dame
  • Peru: Über 1000 Jahre alte Skelett-Teile gefunden
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Seehofers Satz: Debatte um Islam-Aussage des neuen Innenministers
  • An Bord der Antonow 225: Fliegen mit dem Riesen
  • Russischer Nervengift-Entwickler: "Natürlich bestreitet der Kreml"
  • Massenproteste in Spanien: "Das war kein Missbrauch, das war Vergewaltigung!"
  • Daten für 2017: Rauschgiftkriminalität in Deutschland gestiegen
  • Erster Auftritt als Ehepaar: Prinz Harry, Meghan - und die Biene