"In the Middle of the River"
Gewalt, Gangs und Hoffnungslosigkeit

17.08.2018 - Regisseur Damian John Harper ist mit der Kamera hautnah dran am Drama des Irak-Heimkehrers Gabriel und kreiert damit enorme Sapnnung.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Psycho-Satire "Vollblüter": Aus gut wird böse
  • Rohingya-Frauen: Gejagt, gefoltert, vergewaltigt
  • Tote bei Protesten in Gaza: Israel setzt Tränengas-Drohnen ein
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Flüchtlinge in Serbien: Die Vergessenen
  • Blutige Krawalle in US-Gefängnis: "Im Gang stapelten sich die Leichen"
  • Kriminalität in Rio: Brandanschläge auf Verkehrsbusse
  • Radikalisierung in Gefängnissen: Salafisten, Nazis, Gangs - Gefährder hinter Gittern
  • Ein Jahr nach Charlottesville: Diesmal ohne Hakenkreuze?
  • "Leave No Trace": So könnte Freiheit aussehen
  • Filmstarts im Video: Dauerfeuer mit Mark Wahlberg
  • Hochseedrama "Styx": Folgenreiche Entscheidung