Indien
Fünf Dorfbewohner gestehen Vergewaltigung

17.03.2013 - Nach der brutalen Vergewaltigung auf eine Touristin aus der Schweiz wurden in Indien fünf Männer festgenommen. Sie haben die Gruppenvergewaltigung und den Angriff auf den Ehemann der Touristin zugegeben. Nach einem sechsten Verdächtigen wird gefahndet.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Massenproteste in Spanien: "Das war kein Missbrauch, das war Vergewaltigung!"
  • Mutmaßlicher Serientäter in Pakistan: Todesstrafe für Mord an Siebenjähriger
  • Rohingya-Frauen: Gejagt, gefoltert, vergewaltigt
  • Selbstbewusst wie ein Spitzenteam: Leipzig bleibt Bayern-Jäger
  • "Capital Gazette" in Annapolis: Schüsse in US-Zeitungsredaktion - fünf Tote
  • Edelgard Schlegelmilch: Eine Zeitzeugin über Entnazifizierung
  • Filmproduzent: Weinstein stellt sich der Polizei
  • "Golden State Killer": Mutmaßlicher Serienmörder nach Jahrzehnten gefasst
  • Skulptur in Hollywood: Weinstein auf der "Casting Couch"
  • Urteil im Vergewaltigungsprozess: Elfeinhalb Jahre Haft für den Angeklagten
  • Mekka, Kaaba, Berg Arafat: So läuft die große Pilgerfahrt der Muslime ab
  • Familienzusammenführung: Südkoreaner treffen Verwandte in Nordkorea