Inszenierte Abstimmung
Wie Staatschef Assad das Referendum instrumentalisiert

26.02.2012 - Während das Blutvergießen in weiten Teilen Syriens anhält, inszeniert Staatschef Assad das Referendum über eine neue Verfassung zum PR-Coup. Vor den Kameras des Staatschefs präsentierte er sich lächelnd und volksnah.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Syrien: Rebellen berichten von Raketenangriff auf Assad
  • Seltenes Interview: Assad gibt Friedensgesprächen keine Chance
  • TV-Ansprache in Syrien: Assad nennt Rebellen "Killer"
  • Syrien-Krise: USA warnen Assad vor "ernsten Konsequenzen"
  • Krise in Venezuela: Staatschef missbraucht Sommerhit "Despacito"
  • Philippinischer Staatschef irritiert: Duterte will sich von USA "trennen"
  • Sarkozy steigt in den Wahl-Ring: Kampf um zweite Amtszeit beginnt
  • Trumps Sprecher Spicer über Assad: "Nicht mal Hitler hat Chemiewaffen eingesetzt!"
  • Syrien: Strategie für Zeit nach Assad
  • Syrische Grenze: Gefechte zwischen Türkei und der Kurdenmiliz
  • SPD-Parteitag: So lief der Tag der Entscheidung
  • Parteitag: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit der Union
  • SPD-Parteitag: "Das ist ein ziemlich ehrliches Ergebnis"