Internet-Tauschbörsen
Kein Einlass mit dem Viagogo-Ticket

08.08.2011 - Die Online-Plattform Viagogo sieht aus wie eine Vorverkaufsstelle für Musikkonzerte und Fußballspiele im Internet. Ist sie aber nicht. Die englische Firma ist nur der virtuelle Treffpunkt, an dem Kartenverkäufer und Käufer einen Deal abschließen. Und hinterher ist der Käufer oft der Dumme: Denn auf Viagogo erstandenen Tickets sind offenbar oftmals nicht nur überteuert, sondern auch noch ungültig. (07.08.2011)

Empfehlungen zum Video
  • Oh my God, we're qualified: England löst das WM-Ticket
  • Zähes Stück Arbeit: DFB-Team fehlt noch ein Sieg für WM-Ticket
  • Weltmeisterliche Dominanz: DFB-Team löst WM-Ticket
  • WM-Teilnahme perfekt: Deutschland bucht das Ticket für Brasilien
  • Netzfischer: Mit dem Pick-up in die Disco
  • Tücken des Alltags: Hillary Clintons Kampf mit dem U-Bahn-Ticket
  • 1:0 im Privatduell der Superstars: Ronaldos Siegtreffer gegen Schweden
  • Zur EM gezaubert: DFB-Gala gegen Österreich
  • Die perfekte Qualifikation: Schweinsteiger will Bestmarke knacken
  • kicker.tv: Letztes Ticket für die Königsklasse
  • Vor 20 Jahren: Der erste Snowboard-Marathon
  • Mutmaßlicher Schleuser vor Gericht: Asyl mit der Christen-Masche