Weltraumprogramm
Iran schießt Affe ins Weltall

28.01.2013 - Iran meldet Fortschritte bei seinem Weltraumprogramm: Laut einem Bericht des Staatsfernsehens hat das Regime erfolgreich einen Affen ins All befördert. Der Westen beobachtet die Tests mit Argwohn.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Flugzeugabsturz im Iran: Keine Hoffnung auf Überlebende
  • Netanyahu zeigt Trümmer von iranischer Drohne: "Testen Sie nicht Israels Entschlossenheit"
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich 570 Meter in die Luft
  • Schießerei in Florida: Überwachungskamera filmt Einbruch bei Drogendealern
  • Feuer im Jemen: Hier verbrennen Hunderttausende Matratzen und Hilfsgüter
  • Nach Ausweisung russischer Diplomaten: Neuer Schlagabtausch zwischen Briten und Russen
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • USA: Trump entlässt Außenminister Rex Tillerson
  • Kurz nach der Geburt: Gorilla-Mama liebkost ihr Baby
  • Video aus Argentinien: Orcas jagen am Strand
  • Flug Southwest 1380: Passagier filmt Notlandung