Irland-Spezial
Kriegerische Wandbilder

06.09.2010 - Sie sind bunt, aggressiv und ein fester Bestandteil des Nordirlandkonflikts: Belfast ist geprägt von loyalistischen und republikanischen Wandmalereien. Was während des Bürgerkrieges als Kampfansage gemalt wurde, ist heute eine der beliebtesten Touristenattraktionen. Längst haben sich die Maler von den alten Motiven verabschiedet und gehen aufeinander zu.

Zum Artikel

Jörg Pfeiffer
Empfehlungen zum Video
  • "Die schlimmste Strecke der Welt": Schwerer Güterzug auf verbogenen Gleisen
  • Dokumentarfilm "Weit": Per Anhalter um die Welt
  • OOCL Hong Kong: Weltgrößtes Containerschiff läuft größten britischen Hafen an
  • Nächtliches Gewitter: Wetterleuchten in Berlin
  • Per Bahn in Burmas Süden: Ratta-tang-ratta-tang
  • Optische Täuschung: Ist die Erde doch eine Scheibe?
  • Virales Timelapse-Video aus New York: Der "Big Apple" in 65.000 Einzelbildern
  • Passagiere auf Platzsuche: United Airlines wirft Hochzeitspaar aus Flugzeug
  • Wetterphänomen in China: Wolkenmeer verschlingt Bergdorf
  • Pool mit Durchsicht: Schritte ins Nichts
  • Weltrekord: 82 Heißluftballons überqueren Ärmelkanal
  • Roofing in Manhattan: Feuchte Hände garantiert