Irland-Spezial
Kriegerische Wandbilder

06.09.2010 - Sie sind bunt, aggressiv und ein fester Bestandteil des Nordirlandkonflikts: Belfast ist geprägt von loyalistischen und republikanischen Wandmalereien. Was während des Bürgerkrieges als Kampfansage gemalt wurde, ist heute eine der beliebtesten Touristenattraktionen. Längst haben sich die Maler von den alten Motiven verabschiedet und gehen aufeinander zu.

Zum Artikel

Jörg Pfeiffer
Empfehlungen zum Video
  • Passagiere auf Platzsuche: United Airlines wirft Hochzeitspaar aus Flugzeug
  • Wetterphänomen in China: Wolkenmeer verschlingt Bergdorf
  • Pool mit Durchsicht: Schritte ins Nichts
  • Weltrekord: 82 Heißluftballons überqueren Ärmelkanal
  • Roofing in Manhattan: Feuchte Hände garantiert
  • Reiseblogger Marko Roth: "Nichts wie weg"
  • Timelapse-Video: Flug durchs Polarlicht
  • Afrikas größtes Naturschutzgebiet: Grenzenlose Wildnis
  • Berliner-Flughäfen: Der Streik wird fortgesetzt
  • Holi-Fest in Indien: Farbschlacht zum Frühling
  • Zum Schwärmen: Die Murmuration der Stare
  • Hafen von Gibraltar: Riesenyacht im Testlauf