Irland-Spezial
Kriegerische Wandbilder

06.09.2010 - Sie sind bunt, aggressiv und ein fester Bestandteil des Nordirlandkonflikts: Belfast ist geprägt von loyalistischen und republikanischen Wandmalereien. Was während des Bürgerkrieges als Kampfansage gemalt wurde, ist heute eine der beliebtesten Touristenattraktionen. Längst haben sich die Maler von den alten Motiven verabschiedet und gehen aufeinander zu.

Zum Artikel

Jörg Pfeiffer
Empfehlungen zum Video
  • Erster Herbststurm: Orkanböen und heftige Regenfälle in Norddeutschland
  • Der glühende Kilauea: Vulkanausbruch aus der Vogelperspektive
  • Finnland: Spektakuläre Nordlichter über Lappland
  • ARTE Re: Georgien im Wandel - Der Sound von Tiflis
  • Mein Versuch am Mont Blanc - Folge 6/6: Der Weg zum Gipfel
  • Mein Versuch am Mont Blanc - Folge 5/6: "Wie drängeln auf der Autobahn"
  • Mein Versuch am Mont Blanc - Folge 4/6: Gletscherkurs in den Ost-Alpen
  • "Endstation BER!": Zugfahrt zum Geisterflughafen
  • Mein Versuch am Mont Blanc - Folge 3/6: Training in der Höhenkammer
  • Mein Versuch am Mont Blanc - Folge 2/6: Üben am "senkrechten Kartoffelacker"
  • Mein Versuch am Mont Blanc - Folge 1/6: "Es ist ein gefährlicher Berg"
  • Nebuta-Festival in Japan: Riesige Laternen verzaubern Besucher