Mutmaßlicher Drahtzieher der Anschläge in Paris
Abdelhamid Abaaoud war auch in Deutschland

19.11.2015, 16:58 Uhr - Er galt als gefährlichster Islamist Belgiens und soll hinter den Anschlägen von Paris stecken: Abdelhamid Abaaoud wurde bei der Anti-Terror-Razzia in Saint-Denis getötet. Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE hielt sich Abaaoud wiederholt in Deutschland auf.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Rekordtemperaturen in Deutschland: Fluch und Segen der Hitzewelle
  • 3180, 265, 30: Die wichtigsten Zahlen zum Tempolimit
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • Seehofers Satz: Debatte um Islam-Aussage des neuen Innenministers
  • Mordfall Susanna: Ali B. nach Deutschland überführt
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • "Spurwechsel": Integriert, angestellt - und trotzdem droht die Abschiebung
  • Daten für 2017: Rauschgiftkriminalität in Deutschland gestiegen
  • Uno-Vollversammlung: Deutsche Delegation lauscht Trump amüsiert
  • #MeTwo: Tausende Geschichten gegen Ausgrenzung und Rassismus
  • Angela Merkel: "Bedeutender Tag für die deutsch-französischen Beziehungen"
  • +++ Livestream +++: Merkel und Macron unterzeichnen deutsch-französischen Vertrag