Analyse zur "Nachrichtenagentur Amaq"
Wer steckt hinter der IS-Propaganda?

26.07.2016, 18:06 Uhr - Die Bekennervideos der Täter von Ansbach und Würzburg wurden von der IS-nahen Agentur "Amaq" verbreitet. SPIEGEL-ONLINE-Redakteur Christoph Sydow erklärt, wer und was dahintersteckt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Russischer Nervengift-Entwickler: "Natürlich bestreitet der Kreml"
  • Grab des Tutanchamun: Rätsel um geheime Kammern gelöst
  • 3D-Kunst: Animationen zum Entspannen
  • Umstrittener Richter-Kandidat: Trump steht "voll und ganz" hinter Kavanaugh
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Starker Regen: Flugzeug rutscht über Landebahn hinaus
  • Grossbritannien: Russischer Frachter auf Grund gelaufen
  • Hyperloop wird Wirklichkeit: Passagierkapsel für "Menschen-Rohrpost" vorgestellt
  • Seehofer-Analyse: "Was ihn treibt, kann ich nicht mehr nachvollziehen"
  • Terror in Afghanistan: Viele Tote bei Anschlag auf Moschee
  • Shutdown in den USA: Die Verzweiflung der Staatsbediensteten
  • Seehofers Abschiedsrede: "Verachtet mir die kleinen Leute nicht"