Islamistisches Killerkommando
Wer sind die Attentäter?

18.03.2013, 01:02 Uhr - Ammoniumnitrat ist ein Salz aus Ammoniak und Salpetersäure. Gute Menschen machen daraus Düngemittel, böse Menschen Sprengstoff. Im Dezember 2012 wurde Letzteres in einer Tasche am Bonner Hauptbahnhof gefunden. Ein Konstruktionsfehler des Sprengsatzes verhinderte Schlimmeres. Nun wurde wieder Ammoniumnitrat entdeckt. Diesmal in der Wohnung eines 25-jährigen Salafisten. Ihm und drei anderen wird vorgeworfen, Mordanschläge auf Mitglieder von Pro-NRW geplant zu haben. (17.03.2013)

Empfehlungen zum Video
  • Surabaya in Indonesien: Erneuter Anschlag mit Toten und Verletzten
  • Amoklauf in Nashville: Mann schlägt Attentäter in die Flucht
  • Attentäter von Florida: Mit Uber zur Bluttat, danach zu McDonald´s
  • Mutmaßlicher Paris-Attentäter: Prozessbeginn gegen Salah Abdeslam
  • Exklusiv: Der Attentäter von Barmbek erzählt in einem Video seine Lebensgeschichte
  • SPIEGEL TV Exklusiv: Barmbeker Attentäter im Interview
  • Anschlag in London: Was wir über die drei Attentäter wissen
  • Frankreich: Attentäter nach Todesschüssen auf Champs-Élysées identifiziert
  • Istanbul: Mutmaßlicher Attentäter gefasst
  • Vor 20 Jahren: Der Säure-Attentäter
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Baubeginn der ISS
  • Vor 20 Jahren: Sozialer Brennpunkt in Stade