Rock-Entdeckung "Isolation Berlin"
Groove für graue Großstadttage

20.02.2016 - Zwischen dumpf und Diskurs gibt's nicht viel im deutschen Rock. Der jungen Hauptstadt-Band Isolation Berlin gelingt nun das Unwahrscheinliche: große, sehnsuchtsvolle, traurige und wütende Gefühlsmusik, die sich jedem Trend entzieht.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Plastik für die Ewigkeit: "Das ist hier die Endstation für den Müll."
  • Webvideos der Woche: Was sind denn das für Lichter?
  • 13 Kinder in acht Zimmern: Alltag in der Großfamilie Rübenack
  • Nachhaltige Kantinenkonzepte: Mittagspause im Gourmetrestaurant
  • Trailer für ARTE Re: Big-Wave-Surfen in Portugal
  • Refugee Bedtime Stories: Paradise on Earth
  • Refugee Bedtime Stories: The Girl from the Market
  • Refugee Bedtime Stories: Suleyman and the Ants
  • Refugee Bedtime Stories: The Great Journey
  • Deutschlands erstes schwules Rugby-Team: Hartes Tackling gegen Homophobie
  • Westernheld und Sexsymbol: Burt Reynolds ist tot
  • "#wirsindmehr"-Konzert in Chemnitz: Musiker setzen Zeichen gegen Rassismus