Ein Albtraum
Fußball-WM ohne Italien

14.11.2017 - Der viermalige Weltmeister Italien hat erstmals seit 60 Jahren die Endrunde einer Fußball-WM verpasst. Die Squadra Azzurra fehlt 2018 in Russland, nachdem es im Playoff-Rückspiel gegen Schweden trotz drückender Überlegenheit nur zu einem 0:0 reichte. Die Fans sind fassungslos.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Rettungsschiff "Aquarius": Spanien nimmt 629 Flüchtlinge auf
  • Parlamentswahlen in Italien: Italien steht schwierige Regierungsbildung bevor
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Flüchtlings-Hotspot Mailand: "Das gesamte System ist überfordert"
  • Frauen-Fußball in Somalia: Gegen alle Widerstände
  • EU-Kommissionschef Juncker: "Italien braucht weniger Korruption"
  • Videoumfrage aus Italien: "Diese Parteien sind nicht in der Lage, ein Land zu führen"
  • Italien: Cottarelli soll Regierungschef werden
  • Regierungsbildung in Italien: Designierter Ministerpräsident Conte gibt auf
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"