Leipziger Syrer über Terroristen Albakr
"Er hat sich gewehrt und versucht zu fliehen"

15.10.2016 - Die drei "Helden von Leipzig" berichten SPIEGEL TV, wie sie den gesuchten Terroristen Jaber Albakr festhielten und der Polizei übergaben. Aus Angst vor Rache des "Islamischen Staates" wollen sie nicht erkannt werden.

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Angriff auf das eigene Volk: Polizeigewalt in den USA
  • Inside Hells Angels: Brutale Prügelei zwischen Rockern und Polizei
  • Verhafteter Marcin "Lolli" Kolompar: Die Geschichte eines Enkeltrickbetrügers
  • Kampf um die Macht: Bruderkrieg bei den Hells Angels
  • Inside Hells Angels: Ex-Rocker redet über Tötungsverbrechen
  • Es geschieht am helllichten Tag: Exklusiver Einblick in die Jagd auf Einbrecherbanden
  • Ermittlungspanne: Mordfall Trudel Ulmen erst nach 16 Jahren aufgeklärt
  • Erst zuschlagen, dann anzeigen: Die neuen Tricks der Neonazis
  • Rechtsfreie Räume: Nazihooligans in Bremen
  • Gefahrengebiet Hamburg: Kampf um den Kiez
  • 1. Mai in Hamburg: Missglückter Einsatz der Reiterstaffel