Blick in die Tiefe
James Cameron zeigt erste Bilder aus dem Marianengraben

28.03.2012 - Einen Tag nach seinem riskanten Rekordtauchgang in den Marianengraben zeigte Filmemacher James Cameron erste Bilder aus elf Kilometer Tiefe. Cameron hatte sich acht Jahre auf die Fahrt zum tiefsten Punkt der Weltmeere vorbereitet - unter anderem mit Yoga.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Virales Do-it-yourself-Video: Hüttenzauber in der Wildnis
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • LeBron James zum Trainer-Rücktritt: "Es ist, als würde man einen Spieler verlieren"
  • "The Disaster Artist": Der schlechteste Film aller Zeiten
  • Sonderzug nach Peking: Kim Jong Uns Reise nach China
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • US-Verteidigungsminister zu Bolton: "Ich hörte, sie seien die Reinkarnation des Teufels"
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Virales Militärvideo: Fahneneid mit Dino-Handpuppe
  • Delta Airlines: Airbus muss mit brennendem Triebwerk notlanden
  • Funksprüche vor Boeing-Notlandung: "Entschuldigung, Sie sagten es gebe ein Loch?"
  • Dashcam-Video: Polizei filmt Gas-Explosion