Ein Jahr nach dem Tsunami
Japanisches Geisterschiff treibt bis Kanada

24.03.2012 - 8000 Kilometer über den größten Ozean der Welt, ohne Kapitän und ohne Mannschaft: Ein japanischer Fischtrawler, der nach dem Tsunami im März 2011 verschwunden war, ist wieder aufgetaucht - vor der Küste Kanadas. Nun will das weitgereiste Geisterschiff niemand haben.

Empfehlungen zum Video
  • Kindheitstraum erfüllt: Japaner entwickeln riesigen Transformer
  • Helmkamera-Video: Snowboarder aus Schneemassen gerettet
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Proteste gegen Sexualstraftäter in Spanien: "Wir haben genug!"
  • US-Polizeivideo: Mutiger Cop befreit Bären aus Auto
  • Fährunglück: Schiff kracht in Pier
  • Autogramm: Jaguar XE SV Project 8