Video-Appell an die Uno
Assange greift Obama an

27.09.2012 - Das Drama um Julian Assange spitzt sich zu. Der WikiLeaks-Mitbegründer, der in der Londoner Botschaft Ecuadors festsitzt, appelliert per Videobotschaft an die Uno - und kritisiert US-Präsident Obama. Im Video sehen Sie Ausschnitte aus der Rede.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Neue Enthüllungen angekündigt: Wikileaks-Chef Assange kämpft gegen Auslieferung
  • Vergewaltigung oder Komplott? Die Vorwürfe gegen den WikiLeaks-Chef
  • WikiLeaks-Gründer: Assange kann ausgeliefert werden
  • TV-Interview: Julian Assange scheitert an Hisbollah-Chef
  • Opfer oder Täter? Julian Assange und die Justiz
  • Julian Assange: Das Phantom der Botschaft
  • Julian Assange: „Er ist ungebrochen“
  • Assanges Unterstützer: Ecuador, ein Staatenbund und Mutti
  • Neue Enthüllungen angekündigt: Wikileaks-Chef kämpft gegen Auslieferung
  • Uno-Botschafterin plaudert aus: Die Geschichte hinter Trumps "Rocket Man"
  • "Intellektuell erbärmlich": Kubicki weist die AfD zurecht
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle