Kämpfen für Buddha (4)
Julian trainiert Shaolin-Schüler auf Zeit

08.01.2010, 18:26 Uhr - Acht Stunden Training täglich, kein Alkohol, keine Mädchen, eine karge Unterkunft – es herrschen strenge Regeln im Shaolin-Kloster in Kaiserlautern. Julian träumt davon, Kung-Fu in Perfektion zu lernen und bewirbt sich bei Europas einziger Ausbildungsstätte für Kampfmönche. Kaum ein Anwärter übersteht die erste Probewoche.

Empfehlungen zum Video
  • Blinde Surferin: Nur mit Gefühl auf den Wellen
  • Schwuler Jude trifft schwulen Ex-Muslimen: "Ich brauche keinen Gott, um ein netter Mann zu sein"
  • Draxlers Spaß mit Sané: "Kann besser Englisch als Deutrsch"
  • Hoffenheims Vorfreude auf Manchester City: "Pep und ich haben uns schon geschrieben"
  • Bundesliga-Start: "Meister? - Wir wollen es probieren"
  • Im Wut-Raum von Peking: Korrespondent mit Keule
  • Washington: Jugendliche Trump-Fans provozieren Ureinwohner
  • Eisiges Wetter: Schneesturm legt Nordosten der USA lahm
  • Vermisster Zweijähriger: Meter für Meter arbeiten sich die Retter vor
  • Baikal-See: Russe schwimmt 25 Meter weit unter Eis
  • Webvideos der Woche: Mahlzeit
  • Missglückte Verkehrskontrolle(n): US-Motorradcops kollidieren