Kalifornien
Mehrere Tote durch Schlammlawinen

10.01.2018, 10:34 Uhr - Überflutete Straßen, Stromausfälle, Schlammlawinen: Im Süden Kaliforniens sind mindestens 13 Menschen gestorben. Zahlreiche Bewohner müssen evakuiert werden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Vulkanausbruch in Guatemala: Mehrere Tote und Hunderte Verletzte
  • Kalifornien: Nach den Bränden kommt nun Regen
  • Naturschauspiel auf Hawaii: Hurrikan Lane löst Sturzfluten aus
  • Amateurvideo aus Kalifornien: Anwohner filmt, wie Schlammlawine sein Haus trifft
  • Erdrutsch und Überschwemmungen: Mehr als 350 Tote in Sierra Leone
  • Kalifornien: Schwere Überschwemmungen an US-Westküste
  • Bus in Lübeck: Angreifer sticht auf Fahrgäste ein
  • Angriff nahe Weihnachtsmarkt: Schütze tötet mehrere Menschen in Straßburg
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Kalifornien: Tote und Verletzte nach Schießerei in Bar
  • Explosion in Nordirland: Polizei ermittelt wegen möglicher Autobombe
  • Seemann mit YouTube-Kanal: Mitten durch die Monsterwellen