Drastische US-Verkehrskampagne
SMS bei der Wurzelbehandlung

27.04.2012 - Die US-Organisation "Focus on the Road" versucht, Autounfälle von Teenagern zu verhindern. Ursache der Crashs ist häufig, dass junge Fahrer Smartphones benutzen. Deswegen zeigt die Organisation in einem blutigen Video, was passieren würde, wären Zahnärzte ähnlich abgelenkt von ihrem Handy.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Virale "No mobile"-Kampagne: Neuseeland setzt auf Zärtlichkeit
  • Der Telefon-Muffel: "Ruf mich bloß nicht an!"
  • Wunderkind: Das Tastenton-Talent
  • Tödliches Texten mit dem Handy: Unfallursache Smartphone
  • Koalitionsgespräche: Verbesserungen für Hartz-IV-Empfänger
  • Vor 20 Jahren: 42.000 Tonnen Öl verseuchen Alaskas Küste
  • US-Flughäfen verbieten Samsung Galaxy Note 7: Das sagen die Passagiere
  • Galaxy Note 7: Was, wenn auch das Austauschgerät brennt?
  • Notfallchirurg aus Dallas appelliert im Video: "Das Töten muss aufhören"
  • Video zeigt ungewöhnliche Verfolgungsjagd: Autofahrerin stoppt rasenden Polizisten
  • Krankschreibung statt Abschiebung: Das Geschäft mit ärztlichen Attesten
  • "TÜV Turk" (3): Das Kreuz mit der Technik