Sara, acht Jahre, demenzerkrankt
Kann ein Enzym die Krankheit stoppen?

04.07.2017 - In Deutschland gibt es mehrere hundert Kinder, die an einer Krankheit leiden, die der Demenz ähnelt. Die achtjährige Sara aus München gehört dazu. Sie ist eine von wenigen Patienten, die sich einer neuen spektakulären Behandlungsmethode unterziehen. (02.07.2017)

Empfehlungen zum Video
  • Müll-Problem: Forscher entdecken Plastik-fressendes Enzym
  • Weltumwelttag 2018: "Das Plastik-Armageddon stoppen"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Verfolgungsjagd am Times Square: Mercedesfahrer rammt US-Cop
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Sensationsfund: Neues Organ im menschlichen Körper entdeckt?
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Vogelschiss oder Fettnäpfchen? Umfrage beim Gauland-Nachwuchs
  • Bei der WM unerwünscht: Jagd auf russische Straßenhunde