Umweltverschmutzung in der Karibik
"Niemand springt gerne in einen Müllteppich"

12.11.2017 - Eigentlich wollte die Fotografin Caroline Power in der Karibik Unterwasseraufnahmen machen. Doch statt türkisblauem Wasser fand sie ein Meer aus Plastikmüll. Ihre Aufnahmen gingen viral.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Start-up-Idee: Lieber Algen essen als Plastik wegwerfen
  • Erfolg für Naturschützer: US-Armee stoppt Pipeline-Bau durch Ureinwohner-Reservat
  • Rote Flut: Rätselhaftes Shrimps-Massensterben in Chile
  • Chemtrails: Kann man gegen Wolken demonstrieren?
  • Video über seltsames Phänomen: Amateur filmt "fallende Wolke"
  • Mieter der Bahn AG: "Übelkeit, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit"
  • Nasa-Simulation: Der Weg zu den Müllkippen der Meere
  • "Roter Alarm": Erstmals höchste Smog-Warnstufe in Peking
  • Proteste gegen Umweltverschmutzung: Chinesen stoppen Industrieprojekt
  • Videos von DDR-Umweltaktivisten: Bitteres aus Bitterfeld
  • Schlimmer als Peking: Neu-Delhi ist Smog-Hauptstadt der Welt
  • Smogalarm in Peking: China leidet unter Luftverschmutzung
  • Smog-Alarm in Shanghai: Höchste Gesundheitswarnung