Puigdemont setzt Unabhängigkeit aus
Wie geht es weiter im Katalonien-Konflikt?

11.10.2017 - Regierungschef Puigdemont hat das Mandat für eine Unabhängigkeit von Spanien angenommen - gleichzeitig aber um eine zeitweise Aussetzung gebeten. Verwirrung in Katalonien und die Frage: Wie reagiert die spanische Regierung?

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Katalonien-Konflikt: Zehntausende Spanier demonstrieren für Dialog
  • Katalonien-Konfikt: "Die aufgeheizte Stimmung ist gefährlich"
  • Vor Abstimmung: "Es ist eine Schicksalswahl für Katalonien"
  • Katalonien-Konflikt: Barcelonas Bürgermeisterin gegen Unabhängigkeit
  • Spanien vs. Katalonien: Eine Chronik der Eskalation
  • Videoanalyse zu Katalonien: "Puigdemont hat die Menschen enttäuscht"
  • Katalonien: Regierung weg, Verunsicherung bleibt
  • Barcelona nach dem Referendum: "Völlig ungewiss, wie es weitergeht"
  • Wahlkampf in Katalonien: Rajoy appelliert an Unternehmer zu bleiben
  • Umstrittenes Votum in Katalonien: Separatisten melden Triumph bei Referendum
  • Demonstration in Russland: Tausende gedenken Boris Nemzow
  • Uno-Resolution: Sicherheitsrat beschließt Waffenruhe in Syrien