Referendum in Katalonien
Gummigeschosse gegen Demonstranten

01.10.2017 - Ein politischer Kompromiss ist nicht in Sicht. Hunderte Demonstranten wurden beim Referendum in Katalonien verletzt. Je höher die Beteiligung, desto mehr Gewicht dürfte die Abstimmung haben.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Generalstreik in Spanien: Gummigeschosse gegen Demonstranten
  • Katalonien-Referendum: Verletzte durch Gummigeschosse, Wahlurnen beschlagnahmt
  • Mit Stock und Knüppel: Proteste in Georgien
  • Unruhen in Chile: Gummigeschosse gegen protestierende Bauern
  • Eskalation in Syrien: Schüsse gegen Demonstranten
  • Krawalle vor Nato-Gipfel: Tränengas und Gummigeschosse
  • Blutige Kämpfe in Ägypten: "Ein Polizist schoss ihm direkt ins Gesicht"
  • Ausschreitungen in Madrid: Gummigeschosse gegen Randalierer
  • Erneut Proteste in Istanbul: Polizei geht gewaltsam gegen Demonstranten vor
  • Proteste während AfD-Parteitag: Polizei setzt Wasserwerfer gegen Demonstranten ein
  • Syrische Grenze: Gefechte zwischen Türkei und der Kurdenmiliz
  • SPD-Parteitag: So lief der Tag der Entscheidung
  • Parteitag: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit der Union